iOS 8: Mehr Fokus auf die iCloud

icloud_apple_header

Es gibt mal wieder eine exklusive Meldung bezüglich iOS 8 bei 9TO5Mac und in diesem Fall geht es um zwei neue Apps und den besseren Fokus auf die iCloud.

Apple möchte mit iOS 8 den Desktop (Mac OX X) und das mobile Betriebssystem (iOS) weiter vereinen. Ein wichtiger Schritt dabei ist eine bessere Umgebung für iCloud. Der Fokus soll bei iOS 8 unter anderem auf zwei neuen Anwendungen liegen. Einmal die Vorschau und TextEdit, beides Bereiche, die wir bisher von Mac OS X kennen. Bei der Vorschau handelt es sich um eine einfache Möglichkeit eine Vorschau auf Dateien zu bekommen und bei TextEdit um ein simples Programm zum Bearbeiten von Texten.

In iOS 8 sollen beide Anwendungen auch ein Teil von iOS werden. Wichtig ist hier vor allem die Synchronisation mit der iCloud. Bei Mac OS X ist diese schon vorhanden, die Werkzeuge für iOS gibt es bald. Diese werden aber wohl erst mal nicht so mächtig wie bei Mac OS X sein. Zum Bearbeiten von PDF-Dateien sollen die Nutzer eher zu iBooks greifen. Und für vollwertiges Office gibt es iWorks, welches ja mittlerweile kostenlos ist. Beide Apps sind auch noch nicht fertig, sollen es aber in iOS 8 schaffen.

Vorschau TextEdit Mockup

TextEdit und Vorschau Mockup von 9TO5Mac

Damit das auch gewährleistet ist, arbeiten die Teams von iOS und Mac OS X näher zusammen. Das soll ein Schritt gewesen sein, den Craig Federighi eingeleitet hat. Vor dieser Änderung hat beispielsweise das Team von Mac OS X erst an einer App für den Desktop gearbeitet und danach folgte das Team für iOS und entwickelte die mobile Anwendung unabhängig. Mittlerweile sollen beide Teams eine gemeinsame Leitung haben. Das sorgt dann für weniger Unstimmigkeiten und einheitliche Anwendungen.

Entwickler sollen mit iOS 8 außerdem dazu animiert werden häufiger die iCloud zu nutzen. Bisher ist das noch nicht so beliebt und recht umständlich. Apple plant also neue Werkzeuge für Entwickler bereit zu stellen. iCloud wurde vor knapp 3 Jahren vorgestellt und immer wieder verbessert. Mit iOS 8 nimmt die ursprüngliche Idee von Apple aber laut 9TO5Mac so langsam auch ihre finale Form an. Die Gerüchte zeigen, dass sich Apple im Sommer also voll auf neue Dienste und Funktionen konzentriert.

quelle 9to5mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.