iOS: Kalender-Widget ohne Einträge? Eine mögliche Lösung

Letzte Woche habe ich meine Widgets auf dem iPhone überarbeitet und bin auf ein Problem gestoßen: Das Kalender-Widgets zeigte keine Einträge an.

Von Zeit zu Zeit miste ich immer mal wieder Apps aus und teste neue Apps. Ab und an werden Apps auch neu sortiert. Bisher eher vernachlässigt: Die Widgets. Da sie bei iOS „versteckt“ (links vom ersten Homescreen aus) sind, fand ich diese bisher sowieso immer überflüssig. Aber gut, alte Muster kann man ja ablegen und immer mal wieder schauen, ob man da ein paar Sachen optimieren kann.

Ziel war es eine nette Übersicht an Widgets zu haben, die man dann auch nutzt. In erster Linie, weil N26 immer weiter in meinen Fokus rückt und das Widget mit dem Kontostand hier wirklich praktisch ist. Lässt sich auf einem iPhone mit 3D Touch übrigens auch über einen festen Druck auf das N26-Icon einsehen. Doch das ist eine andere Geschichte, hier geht es um ein Problem mit dem Kalender-Widget.

Lösung: Kalender-Widget ohne Einträge

Nach dem Wetter, N26, den Aktivitätsringen der Apple Watch und Erinnerungen, wollte ich auch für den Kalender ein Widget. Ich musste jedoch feststellen, dass die meisten Einträge nicht angezeigt werden. Seltsam dachte ich mir. Ich habe den Kalender dann neu synchronisiert und in den Einstellungen geschaut. Nichts.

Anmerkung: Es handelt sich hier um das ganz normale Kalender-Widget für iOS und nicht um das Widget mit Kalender-Icon, welches sich „Als nächstes“ nennt.

Nach ein paar Minuten und diversen Kombinationen von Suchwörtern bei Google habe ich in einem Forum die Lösung gefunden. Der Nutzer „pubmaster“ hat es im Sommer letzten Jahres im Forum von MacTechNews aufgelöst: Wichtig ist, welche Ansicht man in der Kalender App auf dem iPhone (oder iPad) ausgewählt hat.

Kurz: Bei der Ansicht von mir wurden keine ganztägigen Events und Geburtstage angezeigt. Man muss im Kalender auf einen Tag gehen und dann auf das kleine Icon links neben der Lupe in der rechten oberen Hälfte klicken. Dann bekommt man eine Übersicht der anstehenden Ereignisse in den nächsten Tagen.

Nur bei dieser Ansicht zeigt auch das Widget die Ereignisse aus dem Kalender an. Deaktiviert man sich Listenansicht, oder wechselt gar zur Übersicht des Monats, dann verschwinden die Ereignisse aus dem Widgets. Richtig, hat man nicht genau diese Ansicht ausgewählt, dann gibt es auch nicht alle Einträge im Widget.

Anmerkung: Ich nutze den Google Kalender und lasse diesen in der App für iOS synchronisieren. Gut möglich, dass es bei anderen Kalendern auch anders ist.

Fehlende Einträge: Bug oder Feature?

Ich habe mich erst mal gefragt: Ist das ein Bug, oder tatsächlich ein Feature. Ich würde fast vermuten, dass Apple das ganz bewusst so gemacht hat. Warum die Geburtstage jedoch nicht angezeigt werden sollen, ist mir ein Rätsel. Es ist auf jeden Fall nervig, wenn man die Ansicht umstellt, es vergisst und das Widget leer ist.

Es fehlen umfangreiche Einstellmöglichkeiten für den Kalender und das Widget. Es wäre zum Beispiel auch schön, wenn man gezielte Kalender aus dem Widget fern halten könnte, die aber dann in der App angezeigt werden. Die Kalender-App wird (auch die Mail-App und viele andere) von Apple sehr stiefmütterlich behandelt.

Das soll jetzt auch kein Rant gegen iOS werden, doch statt Dingen wie Sticker und Geheimtinte für iMessage, wäre es bei iOS 11 auch mal schön, wenn Apple wieder andere Dinge in den Fokus rücken würde. Dinge wie den Kalender, Mail, oder auch ein vollwertiges User Interface für Tablets. Hat jetzt nichts mit diesem Bug zu tun, aber viele „Core-Apps“ könnten (Apple hat das mit Notizen bei iOS 9 zum Beispiel sehr gut gemacht) einfach mal eine Neuauflage mit mehr Funktionen vertragen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.