iPad mini 2 mit Retina-Diplay, aber wohl erst 2014

apple_ipad_mini_header

Apple wird im Oktober sehr wahrscheinlich ein iPad-Event abhalten und eine der wohl spannendsten Fragen ist das Display in der neuen Generation des iPad mini. Die Gerüchteküche ist sich in hier auch noch unsicher, auf der einen Seite ist immer mal wieder die Rede von einem Display mit 2048 x 1536 Pixel wie im normalen iPad, aber fast genauso oft gibt es auch Berichte über Probleme bei der Produktion. Ich persönlich würde mir, wie viele andere auch, ein solches Upgrade wünschen, glaube aber irgendwie noch nicht so richtig daran, da die Produktionskosten steigen und die Gewinnmarge des kleineren iPad dadurch ganz klar sinken würde.

Doch laut Reuters soll Apple trotzdem auf ein Retina-Display setzen, die Produktion hat aber auch gerade erst begonnen, was gegen eine Verfügbarkeit im Oktober oder November spricht. Zumindest gegen eine flächendeckende Verfügbarkeit. Apple könnte das neue iPad mini trotzdem schon in ein paar Wochen vorstellen und es eben vereinzelt auf den Markt bringen, die Nachfrage für ein solches Modell könnte man aber wohl frühesten 2014 decken. Analysten sind sich anscheinend auch einig, ein iPad mini mit Retina-Display könnte auch erst 2014 in den Verkauf gehen.

„Apple’s supply chain is only now gearing up to make retina displays for the iPad Mini, which means the gadgets could be available in only limited quantities this year, if at all, and the company may miss the chance to cash in on the year-end holiday shopping season.“

Stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob Apple sich gegen ein Display mit einer Retina-Auflösung entscheiden wird, oder ob man die zweite Generation trotzdem schon im Oktober zeigt, dann aber eben damit lebt, dass man die Nachfrage im vierten Quartal kaum decken kann. Es ist davon auszugehen, dass die Situation noch schlimmer, als beim iPhone 5S sein wird, dementsprechend hoch dürften dann wohl auch die Preise bei eBay und Co. sein. Ich persönlich würde, sollten die ganzen Berichte stimmen, den Launch wohl auf Q1 2014 verschieben und mich an Weihnachten auf die neuen iPhones und das iPad 5 konzentrieren. Mal schauen, was Apple macht.

quelle reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.