Nächstes Apple iPhone mit TouchID auf der Rückseite?

Heute ist ein weiteres Schaubild vom mutmaßlichen iPhone 8 aufgetaucht und das könnte darauf hindeuten, dass TouchID auf die Rückseite wandert.

Die Hardware-Hersteller, die bisher immer noch auf einen Home-Button unter dem Display gesetzt haben, stehen vor einem Problem. Während zahlreiche Hersteller schon eine Lösung gefunden und den Fingerabdrucksensor beispielsweise auf die Rückseite oder in den Power-Button auf der Seite gesteckt haben, macht diese neue Lösung einigen noch Probleme. Wie zum Beispiel Samsung mit dem Galaxy S8.

Auch Apple wird im Herbst vor diesem Problem stehen. Eine neues Schaubild deutet auf einen TouchID-Sensor auf der Rückseite hin. Dieser könnte sich unterhalb des Apple-Logos befinden. Man sieht außerdem auch die neue Dual-Kamera.

Falls an diesem Bild etwas dran ist, dann würde das auch ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium und kein kabelloses Laden bedeuten. Es stand aber auch mal im Raum, dass Apple kein richtiges Laden nach Qi-Standard einbauen, sondern smarte PINs wie beim iPad Pro dafür nutzen wird. Doch das sind aktuell alles Vermutungen.

Sicher ist: Der Home-Button wird verschwinden, damit der Rand kleiner werden kann. Und dafür benötigt man eine Lösung. Optimal wäre ein Sensor unter dem Display, doch ob die Technologie im Herbst schon bereit für die Massenproduktion sein wird, ist eine andere Frage. Aktuell ist sie es nicht, sonst hätte sich Samsung beim Galaxy S8 dafür entschieden. Doch bis zum Herbst sind es noch ein paar Monate und in so einem Zeitraum kann auf diesem Markt sehr viel passieren.

Apple testet mehrere Prototypen des neuen iPhone. Das Gerät auf dem Bild in diesem Artikel könnte einer davon sein. Die Quelle, die das Bild getwittert hat, ist durchaus bekannt. Das neue Design des iPhone ist bis jetzt aber immer noch ein Rätsel und wir haben noch keine klare Linie. Leaks wie diesen sollte man also wie immer mit Vorsicht genießen. Komplett ausschließen kann man es nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.