iPhone 5S: Bezeichnung auf Apples Homepage entdeckt

Smartphones

Apple scheint bei der nächsten iPhone-Generation einen Weg zu gehen, den man schon bei den letzten Modellen gewählt hat: Man überarbeitet das Innere, verbessert die Kamera, baut ein paar neue Software-Funktionen ein und hängt ein “S” an den Namen. Nicht nur die zahlreichen Gerüchte der letzten Tage und Wochen sprechen von einem iPhone 5S, sondern mittlerweile auch die Verkäufer von Zubehör auf der Webseite von Apple. In Ungarn und Frankreich waren dort für kurze Zeit Produkte gelistet, die von einer Kompatibilität mit dem iPhone 5S gesprochen haben. So zum Beispiel bei dieser Hülle, wo man das “5s” noch in der URL vorfindet.

Aus der Produktbeschreibung wurde die Bezeichnung zwar wieder entfernt und die Cache wurde gelöscht, doch was einmal online ist, das bleibt online. Nach vier Jahren mit dieser Taktik ist es vielleicht auch keine schlechte Idee einfach weiter diesen Weg zu gehen, denn die Leute wissen mittlerweile, wie ein iPhone 5 aussieht und was es kann und dass ein S-Modell in der Vergangenheit immer ein kleineres Update der Generation davor war. Ich frage mich nur immer noch, wofür denn wohl das “C” beim iPhone 5C steht, welches ja ebenfalls am 10. September vorgestellt werden soll.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.