iPhone 6: Neue Details zur Ausstattung

iPhone Rückseite Header

Im September möchte Apple ein neues iPhone vorstellen und bei Venture Beat hat man passend dazu noch ein paar Informationen veröffentlicht.

Am 9. September ist es soweit, dann lädt Apple mal wieder zu einer Keynote ein. Thema der Veranstaltung: Eine neue iPhone-Generation. Diese wird, so die aktuelle Meinung in der Gerüchteküche, in zwei unterschiedlichen Größen erscheinen. Einmal mit einem 4,7 Zoll großen Display und einmal mit einem 5,5 Zoll großen Display. Die kleine Version soll im September im Einzelhandel landen, das große Modell soll laut Venture Beat einen Monat später kommen.

Wir haben in den letzten Wochen viele Gerüchte zum neuen iPhone gehört, mit dabei waren auch zahlreiche Meldungen zu einem möglichen Saphirglas als Displayschutz. Es gab sogar Videos und einen Härtetest. Doch bei Venture Beat hat man etwas anderes gehört. Die Pläne für Saphirglas wurden hinten an gestellt. Das neue iPhone soll zwar ein härteres Glas bekommen, man weiß aber nicht, welches Material genutzt wird. Saphirglas soll es aber nicht sein.

Mit dabei ist auch ein neue Prozessor, der Apple A8, der wie bereits vermutet mit 2 GHz takten soll. Apple soll außerdem einen schnelleren WLAN-Chip im neuen iPhone verbaut haben. Dieser kommt von Broadcom. Man arbeitet im Hintergrund aber angeblich schon an einem eigenen Chip, der zusammen mit Texas Instruments entwickelt werden soll. Ebenfalls mit dabei: LTE Cat6, ein NFC-Chip zum mobilen Bezahlen und ein schnellerer Fingerabdrucksensor.

Apple soll außerdem an einer Technologie arbeiten, mit der man einen Beats-Kopfhörer und ein iPhone durch „Handschütteln“ miteinander verbinden kann. Ob diese Funktion schon im iPhone 6 zum Einsatz kommt, bleibt aber abzuwarten und ist wohl nicht sehr wahrscheinlich. Laut Venture Beat kann es bei Apple auch wenige Wochen vor der Präsentation zu Änderungen kommen und da die Informationen jetzt auch schon wieder „alt“ sind, kann es gut sein, dass die ein oder andere Funktion am 9. September nicht dabei sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.