iPhone 6s: Frontkamera könnte besser werden und Blitz bekommen

Apple iPhone Header

Das nächste iPhone könnte eine bessere Frontkamera bekommen und die entsprechenden Hinweise dazu findet man sogar bei Apple selbst und zwar im Code von iOS 9. Es soll sogar einen LED-Blitz für diese geben.

Im aktuellen Code von iOS 9, beziehungsweise der Beta für Entwickler, findet man den Hinweis auf einen 1080p-Modus für die Frontkamera. Das wäre eine Steigerung im Vergleich zu den 720p im aktuellen iPhone. Außerdem soll man im 720p-Modus auch Slow-Motion-Aufnahmen machen können. Und einen Blitz könnte es in Zukunft ebenfalls für die Frontkamera des iPhones geben.

Es sieht also ganz so aus, als ob Apple einem aktuellen Trend folgen und die Frontkamera im 6s verbessern wird. Neben einer Kamera mit 12 Megapixel für die Rückseite dürfte das ein Highlight für die Keynote im Herbst sein. Die Generation Selfie wird sich freuen, aber auch die Videotelefonie wird davon profitieren. Einen Panorama-Modus soll es dann übrigens ebenfalls geben.

[tweet 608666970616160256]

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming