iPhone 7 in Rot mit schwarzer Front: Erste DIY-Videos

Bild: TechDaily auf YouTube

Apple präsentierte vergangene Woche ein rotes iPhone 7. Ein Kritikpunkt von sehr vielen Nutzern: Die weiße Front. Jetzt gibt es erste DIY-Videos.

Vergangene Woche präsentierte Apple ein neues iPhone 7 in Rot, welches seit ein paar Tagen auch erhältlich ist. Als das Modell vorgestellt wurde, hagelte es direkt im Anschluss viel Kritik. Apple hat sich für eine weiße Front entschieden, doch viele hätten das Modell gerne mit einer schwarzen Front gesehen.

Die Verkäufe von schwarzen Displayfolien dürften aktuell in die Höhe schießen, es gibt da aber ein Problem: Das kann unsauber aussehen und der Home-Button muss weiß bleiben, da sich darunter der TouchID-Sensor befindet. Es gibt daher nur eine Lösung, wenn man eine komplett schwarze Front möchte: Do It Yourself.

DIY: Rotes iPhone 7 mit schwarzer Front

Am Freitag haben sich daher einige YouTuber ein rotes iPhone 7 geschnappt und es direkt mal zerlegt. Aktuell gibt es immer mehr DIY-Videos von einem roten iPhone 7 mit einer schwarzen Front. Wohlgemerkt mit einer Front von einem original Apple iPhone 7 in Schwarz. Soweit würde ich nicht gehen, aber es würde mich auch nicht wundern, wenn es demnächst erste Shops gibt, die so ein DIY-Modell verkaufen.

Ich persönlich würde eine schwarze Front immer einer weißen Front vorziehen, schon allein wegen den Sensoren, die beim schwarzen Modell nicht sichtbar sind. Wie sieht das bei euch aus? Weiß oder Schwarz? Oder doch lieber eine Farbe?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.