iPhone 7 (Plus) kann ab 9:01 Uhr vorbestellt werden

Apple hat es am Mittwoch angekündigt und ab morgen kann man das neue iPhone 7 (Plus) offiziell vorbestellen. Der Verkauf startet eine Woche später.

Das neue iPhone 7 ist schneller, besitzt sowohl in der kleinen, als auch in der großen Version eine bessere Kamera und verzichtet auf einen Eingang für Kopfhörer. Das neue Flaggschiff besitzt ein besseres Display, ist wasserdicht und es gibt erstmals Stereo-Lautsprecher. Apple wird es außerdem in fünf Farben anbieten.

Neben dem bekannten Silber, Gold und Roségold wird es auch ein mattes und ein glänzendes Schwarz geben. Spacegrau ist verschwunden und wird beim iPhone 7 nicht mehr angeboten. Die entsprechenden Details zum neuen iPhone könnt ihr euch außerdem auch in unserem passenden Beitrag von gestern durchlesen.

iPhone 7 (Plus): Alle Preise im Überblick

Es gibt nicht nur fünf Farben, es gibt auch noch zwei Größen und es gibt noch mal drei unterschiedliche Speichergrößen. Wir haben alle Preise zusammengefasst:

  • iPhone 7 mit 32 GB für 759 Euro
  • iPhone 7 mit 128 GB 869 Euro
  • iPhone 7 mit 256 GB für 979 Euro
  • iPhone 7 Plus mit 32 GB für 899 Euro
  • iPhone 7 Plus mit 128 GB für 1009 Euro
  • iPhone 7 Plus mit 256 GB für 1119 Euro

Welche Farbe ihr wollt, ist dann euch überlassen. Bedenkt aber, dass die beliebten Farben schneller weg sein werden. Angeblich ist Diamantschwarz auch begrenzt.

Der Vorverkauf findet im Apple Online Store statt. Natürlich kann man das Gerät auch bei so gut wie jedem anderen Händler und bei den großen Netzbetreibern vorbestellen. Wer jedoch ganz sicher gehen will, dass er es am 16. September von Apple geliefert bekommt, der sollte auch direkt dort vorbestellen.

Apple Watch Series 1 und Series 2

Apple wird ab morgen außerdem auch eine neue Apple Watch, die Series 2, und eine überarbeitete erste Generation, die Series 1, verkaufen. Beide sollen ebenfalls am 16. September ausgeliefert werden. Hier hat man die Wahl zwischen Aluminium, Edelstahl und Keramik. Das weiße Keramik ist natürlich am teuersten.

apple-watch-2016-lineup

Die Nike-Edition wird ebenfalls in den Vorverkauf gehen, diese soll aber laut Apple erst Ende Oktober ausgeliefert werden. Die Bänder wird es nicht einzeln geben.

Eine Übersicht der zahlreichen Modelle und Preise spare ich mir hier, diese ist bei Apple online und kann seit gestern Abend an dieser Stelle eingesehen werden.

Schneller über Apple Store App

Zum Abschluss gibt es noch den üblichen Tipp für alle Interessenten. Schneller geht es meistens über die offizielle App. Dort sind die Produkte oft schon ein paar Sekunden vorher online. Außerdem ist die App gerne auch mal stabiler, der Shop von Apple ist in den ersten Minuten wegen dem Ansturm meistens überlastet.

Aktualisiert heute vielleicht noch eure Kontodaten im Apple Store, morgen wird er vor dem Vorverkauf offline sein und kauft Geräte und Zubehör immer getrennt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung