iPhone: Apple reduziert Vorjahresmodelle

iphone_5c_5s_header

Im Zuge der heutigen Ankündigung der Modelle iPhone 6 und iPhone 6 Plus hat Apple im Store die Preise der Vorgänger angepasst.

Gute Nachrichten also für alle, die erstmal abwarten wollten, wie die neuen iPhones aussehen und sich nun für ein 4″-Gerät entscheiden wollen. Schlechte Nachrichten allerdings an der iPhone 5c-Front: Bis auf die 8 GB-Variante ist keine andere Speichergröße mehr erhältlich, und das ist meiner Meinung nach deutlich zu wenig. Beim iPhone 5s ist die 64 GB-Version weggefallen. Die neuen Preise seht ihr hier:

iphone5cs-preise-neu

Damit ist die kleine Speichergröße des iPhone 5s um 100 €, die größere sogar um 150 € reduziert worden. Die 16 GB-Varianten der „Metall-iPhones“ liegen nun jeweils 100 € auseinander. Das iPhone 5c 8GB, damals für 549 € in den Store gestellt, ist nun ebenfalls um 150 € gestutzt worden.

Das iPhone 5s ist immer noch ein sehr gutes Gerät, gerade für Freunde kleinerer Smartphones. Macht der Preis es für euch interessant?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.