Jolla demonstriert Sailfish OS 2.0 auf dem MWC 2015

Jolla

Jolla demonstriert auf dem Mobile World Congress eine Beta-Version ihres Betriebssystems Sailfish OS in der Version 2.0. Sailfish entstand aus der MeeGo-Initiative und ist ein Betriebssystem, welches Android Anwendungen, wie auch die eigenen Anwendungen unterstützt und möchte es damit in Zukunft mit Android aufnehmen. In der Version 2.0 wird Sailfish auch den Intel Atom X3 unterstützen und zum Release im zweiten Quartal 2015 wird auch ein hübsches Tablet im Sortiment von Jolla sein.

Aicha Evans, Vice President und General Manager von Intel meint zum X3:

Intel Atom x3 processor is Intel’s first integrated communications platform for tablets, phablets and smartphones, combining 64-bit multi-core Intel Atom application processors together with 3G or 4G LTE connectivity.

Mit 64bit und LTE sollte die Hardware also auf jeden Fall interessant sein und soll in Zukunft auch mit speziellen Partnern (Drei, Yandex, Alibaba) verkauft werden. Eventuell werden die Geräte dann in Zukunft auch unter deren Namen dann in den Märkten zu finden sein.

Zum neuen Sailfish 2.0 OS sollte noch gesagt werden, dass es noch kompatibler mit Android sein soll, das „beste Multitasking für Tablets und Smartphones“ bieten soll, die Benachrichtigungen wurden erweitert und verbessert und vieles mehr.

Alles in allem hört sich das wieder einmal sehr gut an. Ob der Markt aber bereit für dieses OS ist, wird die Zukunft zeigen. Wie seht ihr das?

via thenextweb quelle Jolla

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.