Junglecat: Razer stellt iPhone-Gaming-Controller vor

Zubehör

Razer hat mit dem Junglecat einen weiteren MFi-zertifizierten iPhone-Gaming-Controller vorgestellt. Das Zubehör setzt auf eine bisher in diesem Bereich unbekannte Bauform, denn es ist ein Slider. Aus diesem Grund erinnert die Optik mit eingelegtem iPhone auch etwas an das Sony Ericsson Xperia PLAY. Nachteil dieser Bauform ist, dass ähnlich wie beim Controller von Logitech leider keine Joysticks verbaut wurden, sondern nur ein normales Steuerkreuz. Auch eine extra App soll es für den Controller geben, um die Button-Belegung und -Reaktion modifizieren zu können. Ab Sommer soll der Razer Junglecat zu haben sein und preislich liegt er wie die Konkurrenz bei etwa 100 US-Dollar.

Ich persönlich würde nicht zu solch einer Lösung greifen, sondern vielmehr auf einen Bluetooth-Controller setzen, der unabhängig von der Geräteform ist und auch mit dem iPad funktioniert.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.