Kazam Tornado 552L: Release abgesagt

Kazam_Tornado_552L

Kazam hat den Release des im März angekündigten Tornado 552L abgesagt, sodass das besonders dünne Smartphone hierzulande vorerst nicht erscheinen wird.

Mit dem Tornado 552L präsentierte Kazazm zur MWC ein Smartphone der gehobenen Mittelklasse, welches lediglich 5,5 Millimeter in der Dicke messen sollte. Nun hat Kazam den für das 2. Quartal 2015 angepeilten Marktstart für Deutschland abgesagt, ob das Gerät den hiesigen Markt überhaupt erreichen wird, ist unklar.

Dies bestätigte das britische Unternehmen unserem Leser Hamid in einer Supportanfrage. So heißt es in der Mail:

Das Modell L552 wird nicht auf dem Markt erscheinen, wurde abgesagt.

Kazam hat das Gerät nicht selbst entworfen, sondern setzt auf das Gionee Elife S7 mit eigenem Branding. Wer am Tornado 552L Interesse hatte, könnte also theoretisch auch im Gionee-Shop für umgerechnet 350 Euro plus Steuer erwerben, zu dem Preis erscheint das Huawei P8 allerdings interessanter.

Update vom 12.06.2015

Nun reagiert auch die deutsche Presseabteilung und bestätigt. So heißt es:

Mit dem geplanten Tornado 552L hätten wir letztendlich Schwierigkeiten gehabt, unseren Kunden ein attraktives Angebot zu machen. Wir haben uns deswegen nach Abwägung aller Interessen dazu entschieden, das Tornado 552L nicht auf den Markt zu bringen.

– Frank Obermann, Country Manager KAZAM Deutschland

Als Alternative empfiehlt man das Tornado 455L.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.