LG bestätigt Display mit 2560 x 1440 Pixel für das G3

LG Logo Header

Es gibt momentan einige Gerüchte zum kommenden Flaggschiff von LG, eines hat man jetzt aber selbst bestätigt: Das LG G3 wird ein QHD-Display haben.

LG kann es anscheinend nicht mehr bis zum 27. Mai abwarten und wollte schon mal ein Highlight des nächsten Android-Flaggschiffs verraten. Das LG G3 wird ein Display mit einer QHD-Auflösung haben. Das sind stolze 2560 x 1440 Pixel auf einem 5,5 Zoll großen AH-IPS LCD-Display. Das macht 538 ppi. LG bestätigt auch, dass die Helligkeit die gleiche, wie beim FHD-Display vom G2 sein wird. Das sei nicht einfach gewesen.

In der Pressemitteilung bestätigte man auch direkt noch mal, dass das Gerät noch im ersten Halbjahr auf den Markt kommen soll. Da es am 27. Mai vorgestellt wird, wird es also im Juni im Einzelhandel landen. Neue Gerüchte sprechen übrigens auch von einem Snapdragon 805 im G3 und der Akku soll wohl 3200 mAh stark sein. Ich bin mal gespannt, wie lange die Akkulaufzeit bei einer solchen Kombination sein wird.

quelle droid life 1 2

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.