LG G Flex offiziell vorgestellt

lg_g_flex_header

Erst gestern hatten wir hier neue Informationen zum LG G Flex und in der Nacht vom Sonntag zum Montag wurde das Modell dann auch offiziell vorgestellt. LG zieht also nach, nachdem Samsung vor ein paar Tagen schon das Galaxy Round präsentierte, wollte man wohl nicht länger warten und hat sich den heutigen Tag als Zeitpunkt für die Vorstellung ausgesucht. Auch das LG G Flex besitzt ein gebogenes Display, dieses ist 6 Zoll groß und hat eine 720p-Auflösung. Im Gegensatz zum Galaxy Round von Samsung ist das Display bei diesem Modell aber anders gebogen, denn während Samsung die Seiten erhöht hat, hat LG die obere und untere Seite leicht erhöht.

lg_g_glex

Zu den Spezifikationen gehört außerdem noch ein Snapdragon 800 mit vier Kernen, die mit jeweils 2,26 GHz getaktet sind,  2 GB Arbeitsspeicher, eine Kamera mit 13 Megapixel und ein Akku mit 3500 mAh. Das Gewicht liegt bei 177 Gramm und an der dünnsten Stelle ist das G Flex 7,9 Millimeter dick. Ansonsten kann man wohl sagen, dass LG hier einen ähnlichen, wenn nicht sogar gleichen Weg, wie Samsung geht. Man nimmt ein aktuelles Modell, biegt das Display, passt den Rest an und zeigt erst mal, dass man das kann. Wie auch beim Galaxy Round, wird das G Flex allerdings erst mal nur in Südkorea (ab nächstem Monat) angeboten. Wir gehen davon aus, dass wir auch hier eher nicht mit einem internationalen Launch rechnen müssen.

lg_g_flex_seite

via engadget quelle lg (kor.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.