LG G4 mit QI versehen

LG G4 Qi Wireless Charging Header IMG_20150718_150446

Das LG G4 kommt in Deutschland leider ohne QI-Funktion auf den Markt. Ganz richtig ist dieser Satz nicht, denn es gibt Cover, wie beispielsweise das original QuickCircle Induktions-Cover, welches die nötige kleine Spule integriert haben und damit kabelloses aufladen des Handys ermöglichen.

Solltet ihr wie meine Wenigkeit ein Cover ohne integriertes QI und lediglich mit NFC-Modul haben, könnt ihr also entweder für 30 EUR ein solches Cover kaufen, oder aber ihr kauft aus China beispielsweise via eBay einen kleinen Aufkleber, der dann die orig. NFC-Spule durch eine NFC+QI-Spule ersetzt. Für letzteres habe ich mich entschieden und dank unserem Leser tinok hatte ich nicht knapp 2-3 Wochen (üblich bei Postlaufzeit aus China) darauf warten müssen, sondern meine Spule schon zwei Tage später hier liegen.

Die folgende kleine Bilderserie zeigt euch auf, wie der Wechselvorgang lief.

Ausgangssituation: Sticker, Schutz-Sticker und original Akkudeckel inklusive NFC-Spule

LG G4 Qi Wireless Charging Original 20150718_143603

Nun muss der original Schutz-Sticker aus dem Case gefummelt werden. Das ging eigentlich recht einfach und sollte kein Problem sein. Was über bleibt ist der original NFC-Sticker:

LG G4 Qi Wireless Charging mit NFC Modul  20150718_144037

Auch der ist ein ganz normaler Aufkleber und muss ebenso entfernt werden, da der neue Sticker ein kombinierter NFC und QI-Sticker ist. Ich hab einfach gehofft, dass der neue Sticker funktioniert und mir beim Entfernen des NFC-Moduls nicht sonderlich viel Mühe gegeben. Das Cover „ohne alles“ sieht dann so aus:

LG G4 Qi Wireless Charging entferntes NFC Modul 20150718_144323

Es folgt der Klebevorgang des neuen Stickers. Das ist im Grunde die einzige wirkliche Fummel-Arbeit, da man darauf achten muss, dass die beiden Kontakte für NFC und QI am richtigen Platz landen. Ich habe den Sticker auf die Rückseite des Handys gelegt und mit leichtem Klebeband fixiert und ausprobiert. Nach erfolgreichem Test habe ich dann das 3M-Klebeband zur Hälfte abgezogen und den Deckel aufgesetzt, damit der Sticker sich schon halb auf den Deckel klebt.

So konnte ich ihn noch leicht verschieben (war für den QI-Part tatsächlich nötig) und beim dritten mal dann den restlichen 3M-Kleber entfernen. Jetzt klebt der QI/NFC-Sticker komplett im Deckel.

LG G4 Qi Wireless Charging Nachher 20150718_150030

Es folgt als letztes noch die Anbringung des Schutz-Etiketts (sieht aus wie eine kleine Alu-Folie auf der Innenseite) und dann war es das auch schon. Jetzt beherrscht das LG G4 NFC und QI und ich kann nun wunderbar meine QI-Ladestationen im Büro und auf dem Nachttisch nutzen. Das Ergebnis sieht im Grunde aus wie Original und hätte in meinen Augen auch ruhig von LG schon von Haus aus genau so verbaut werden sollen.

Ein kurzer Test (10 % Ladevorgang und kurzer NFC-Transfer eines Applinks) verlief absolut problemlos. :) Das Cover schließt übrigens wie im Originalzustand bündig ab.

LG G4 Wireless Charging QI Endergebnis 20150718_150151

Solltet ihr Interesse bekommen haben, so könnt ihr entweder auf Aliexpress und ähnlichen Seiten danach suchen, oder aber über eBay einen solchen Sticker bestellen. Wie schon erwähnt dauert die normale Lieferzeit hier aber normalerweise gute 2-3 Wochen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung