LG: LTE-Version des G Pad 8.0 vorgestellt


lg g pad 8_0

Im Mai dieses Jahres stellte LG neue Tablets in drei verschiedenen Größen vor. Dass es sich bei G Pad 7.0, 8.0 und 10.1 nicht um High-End-Tablets handelt, stellte sich erst später heraus. Heute kündigte man auch eine LTE-Version des 8-Zoll-Tablets an.

Wie alle Varianten der diesjährigen G Pad-Produktreihe löst auch das Display des G Pad 8.0 LTE mit lediglich 1280 x 800 Pixeln auf. Auch ansonsten ist die Hardware höchstens in der Mittelklasse einzuordnen, der Snapdragon 400-CPU stehen so nur 1 GB RAM zur Seite. Der Akku des 344 Gramm schweren Tablets bietet eine Kapazität von 4200 mAh.

So ist es kein Wunder, dass man den Fokus auf eine Softwarefunktion legt. Mit QPair 2.0 können über eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone Anrufe angenommen, Benachrichtigungen empfangen sowie SMS beantwortet werden. Zu erwähnen ist noch die Nutzeroberfläche, welche wie beim LG G3 sehr flach gehalten ist, auch Knock Code ist mit an Bord. Das G Pad 8.0 stellt damit die direkte Konkurrenz zum Galaxy Tab 4 8.0 dar und bietet ein ebenso schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. 299 Euro veranschlagt man für das G Pad 8.0, die Verfügbarkeit wird mit „voraussichtlich demnächst“ angegeben.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung