LG Optimus LTE mit HD-Display offiziell vorgestellt

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen etwas vom LG Optimus LTE gelesen haben, hat LG das Gerät heute für den koreanischen Markt vorgestellt. Da die Pressemitteilung auch in den deutschen Verteiler ging, gehe ich mal davon aus, dass wir das Gerät auch hierzulande sehen werden. Technisch klingt das Smartphone durchaus lecker, wer vergangene LG-Modelle kennt, weiß allerdings, dass die Spezifikationen nie das Problem bei Android-Geräten von LG waren, sondern die Software.

Das LG Optimus LTE soll in erster Linie mit einem 1,5 GHz Dual-Core-Prozessor und dem 4,5 Zoll großen „True HD IPS“-Display, welches mit 1280 x 720 Pixeln auflöst, punkten. Android ist in Version 2.3 vorinstalliert und kann auf ausreichende 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. W-Lan n-Draft und LTE sorgen für schnellen Datenfunk und der interne Speicher von 4GB für genügen Platz für Apps. Zudem liegt eine 16 GB Speicherkarte im Lieferumfang bei.

Die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 Megapixel auf und kann Videos in 1080p aufnehmen, die Linse auf der Vorderseite schafft immerhin noch 1,3 Megapixel. Eine HDMI-Schnittstelle ist ebenso vorhanden wie die Unterstützung für DLNA. Der Akku ist mit 1830 mAh recht groß und sollte das 135 Gramm schwere Gerät ausreichend mit Strom versorgen.

Wann und zu welchem Preis das LG Optimus LTE in Deutschland auf den Markt kommen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Was haltet ihr vom dem Gerät?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.