LG soll Smartwatch mit webOS planen

LG G Watch R

LG soll an einer Smartwatch mit webOS arbeiten, die man nächstes Jahr vorstellen möchte. Man möchte eine Alternative zu Android Wear, ist im Moment allerdings noch in der experimentellen Phase der Entwicklung.

Noch ist nichts in Stein gemeißelt, doch LG gab auf der CES gegenüber dem Wall Street Journal bekannt, dass man webOS auf die Smartwatch bringen möchte. Das OS kommt bereits auf den Fernsehern von LG zum Einsatz, wie Samsung mit Tizen möchte man aber anscheinend auch bei Smartwatches eine Alternative zu Android Wear von Google haben. Man befindet sich derzeit aber noch in der experimentellen Phase. Vor 2016 wird es kein Produkt geben.

Sollten die Pläne für ein eigenes Ökosystem jedoch aufgehen, wäre es nicht auszuschließen, dass LG auf der CES 2016 eine neue Smartwatch mit webOS dabei hat. Wie die Pläne für 2015 aussehen ist nicht gesagt worden, man plant jedoch, wie Samsung, eine Smartwatch, die ohne ein Smartphone auskommt.

LG setzt bei seinen Fernsehern voll auf webOS in diesem Jahr, nächstes Jahr könnten dann die smarten Uhren an der Reihe sein und, ich spinne das Rad jetzt einfach mal weiter, 2017 ja vielleicht sogar die Smartphones. LG ist ein treuer Partner von Google, doch die Konkurrenz auf dem Android-Markt ist groß und da ist es nur verständlich, dass man nach Alternativen sucht.

quelle wsj

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.