LG V10: 10.000 verkaufte Einheiten pro Tag

LG hat bekannt gegeben, dass das V10 ganz gut ankommt und man davon in den letzten Tagen pro Tag 10.000 Einheiten verkaufen konnte. Tendenz steigend.

In den ersten 45 Tagen konnte LG über 450.000 Einheiten des V10 verkaufen, was genau 10.000 Einheiten pro Tag macht. Eine halbe Million ist jetzt vielleicht nicht die Liga eines iPhone 6s oder Galaxy S6, aber es ist für ein komplett neues Modell ohne große Werbung durchaus ein Erfolg. Es ist ein Zeichen dafür, dass das V10 gut bei den Kunden ankommt und eine Nachfrage nach dem Gerät besteht.

Die Tendenz ist steigend, immerhin wird man das V10 ab diesem und nächstem Monat auch in Europa, auch in Deutschland, kaufen können. Da wundert es uns nicht, dass LG den Nachfolger des Flex aus dem Portfolio geworfen hat und einen Nachfolger für das V10 plant. Solltet ihr Interesse am LG V10 haben, dann schaut doch mal auf Amazon, dort kann man es für 650 Euro vorbestellen.

via android police quelle lg (kr.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

OnePlus 7T Pro: Optisch tut sich fast nichts in News

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität