LG V30: So soll es aussehen

LG fährt mittlerweile auch eine Strategie mit zwei Flaggschiffen pro Jahr und im Weihnachtsgeschäft 2017 wird der Hersteller das V30 ins Rennen schicken.

2015 war LG wohl etwas von der Nachfrage nach dem V10 überrascht, daher gab es 2016 mit dem V20 einen Nachfolger. Die V-Reihe ist nicht unbeliebt, aber auch noch keine Reihe für die ganz breite Masse. Das V20 wird beispielsweise in vielen Märkten (unter anderem in Deutschland) nicht offiziell angeboten.

Mit dem V30 könnte sich das ändern, denn LG verabschiedet sich nicht nur vom zweiten Display, es dürfte auch das erste LG-Flaggschiff mit OLED-Display werden und auf der IFA 2017 in Berlin vorgestellt werden. LG soll mit dem V30 den globalen Markt im Auge haben. Ob wir es auch in Deutschland sehen werden? Gut möglich.

Dank OnLeaks haben wir nun detaillierte Render-Bilder vom LG V30, die er exklusiv mit MySmartPrice geteilt hat. Das V30 soll knapp 151,4 x 75,2 x 7,4 mm groß sein und ein 6 Zoll großes Display besitzen. Es gibt eine Dual-Kamera auf der Rückseite, ebenso wie einen Fingerabdrucksensor. Kabelloses Laden soll ebenfalls mit an Bord sein und man kann davon ausgehen, dass das V30 die neueste Technik haben wird.

Man hat außerdem wie immer ein kurzes Video vom Render veröffentlicht:

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung