Lumia 735: Selfie-Smartphone ab sofort erhältlich

Lumia735_feat_960Im Rahmen der IFA in Berlin stellt Microsoft mit dem Lumia 730 und dem Lumia 735 zwei neue Mittelklasse-Smartphones vor. Das Lumia 735 als LTE-Variante ist ab sofort in Deutschland erhältlich.

Im Gegensatz zum Lumia 730 besitzt das 735 keine zwei SIM-Karten-Slots, dafür aber eben das LTE-Modul. Der OLED-Bildschirm misst 4,7 Zoll in der Diagonale und löst mit 1280 x 720 Pixeln auf. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core-Chip, wie man ihn vom Moto G bereits kennt. Der interne Speicher ist mit 8 Gigabyte acht mal so groß wie der Arbeitsspeicher

Die Hauptkamera löst mit 6,7 Megapixeln auf, der Hauptaugenmerk liegt hier aber wie gesagt auf der Frontkamera. Diese besitzt eine Auflösung von 5 Megapixeln und soll dank 28 mm Brennweite besonders viele Personen auf einmal ablichten können. NFC und Wlan nach b/g/n-Standard ( :( ) sind ebenso wie GPS und Bluetooth 4.0 mit an Bord. Für kabelloses Laden wird ein separat erhältliches Cover benötigt, Interessierte finden auf YouTube unser Hands-On-Video.

Wie man nun per Pressemitteilung bekanntgab, ist das Lumia 735 ab sofort in der grauen Variante zu einer UVP von 299 Euro in Deutschland erhältlich. Sofort verfügbar ist das Gerät zwar noch bei keinem Händler, da die Auslieferung an diese nun jedoch begonnen hat, müssten interessierte Käufer nicht mehr allzu lange warten. Bei notebooksbilliger kann man bereits zum Marktstart 30 Euro sparen, Cyberport verlangt die UVP in Höhe von 299 Euro.

Partnerlinks im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung