Lumia 940: Ein Konzept

Hardware

Es gibt ein neues Konzept von Phone Designer und dieses dreht sich mal wieder um das Thema Windows (Phone). Heute haben wir ein Konzept eines Lumia 940, oder allgemein eines neuen Lumia-Flaggschiff-Modells.

Im Februar 2014, also vor mehr als einem Jahr, präsentierte Nokia das Lumia Icon, welches kurze Zeit später als Lumia 930 vorgestellt wurde und zu uns nach Deutschland kam. Seit dem gab es kein neues Flaggschiff mehr und im Gegensatz zu den anderen Herstellern, hat sich Microsoft erst mal gegen den jährlichen Rhythmus entschieden. Der Grund ist simpel, denn man möchte auf Windows 10 Mobile warten und das ist einfach noch nicht fertig.

Wir können aber davon ausgehen, dass der Nachfolger des Lumia 930 soweit fertig sein dürfte, zumindest von der Hardware. Diese könnte dann im Herbst als Lumia 940 vorgestellt werden und auf den Markt kommen. Gerüchte dazu gibt es ja schon einige, wobei man hier noch keine konkrete Linie erkennen kann. Das liegt wohl einfach daran, dass es bis zur Präsentation eines solchen Modelle sehr wahrscheinlich noch 2-3 Monate (oder mehr) hin ist.

Das hindert Phone Designer aber nicht sich mal ein paar Gerüchte und die eigene Phantasie zu schnappen und ein neues Konzept zu diesem Modell auf die Beine zu stellen. Und das Ergebnis kann sich glaube ich wirklich sehen lassen, auch wenn es sich für meinen Geschmack zu wenig von den aktuellen Lumias, beziehungsweise dem 93 und 830, abhebt. Aber das Design hat viele Fans, warum diesem also nicht noch eine Generation treu bleiben.

Bei der Ausstattung hat sich Phone Designer für ein Display vom Rand zum Rand mit gebogenem Glas entschieden. Als Anschluss gibt es USB-C und zum Entsperren des Gerätes den mutmaßlichen Irisscanner, von dem wir auch schon öfter mal gehört haben. Auf der Rückseite gibt es eine Zeiss-Kamera mit dem Zusatz PureView und der 3er-LED für den Blitz. Optisch ein Leckerbissen wie ich finde, dürfte so mit Sicherheit dem ein oder anderen gefallen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.