Mailbox für das iPad veröffentlicht

Software

Bei Mailbox handelt es sich um einen in den letzten Wochen öfter mal gehypten Mail-Client für iOS, der bisher allerdings nur für das iPhone verfügbar war. Nach dem man den Dienst dann im April für alle öffnete, folgte kurz darauf auch eine Ankündigung für eine iPad-Version, welche seit heute im App Store verfügbar ist. Verteilt wird diese in Form von Version 1.3 von Mailbox, das Update steht ab sofort als kostenloser Download im App Store zur Verfügung. Für mich ist Mailbox zwar durchaus hübsch anzuschauen, macht Spaß beim Bedienen und bietet auch ein paar nützliche Funktionen, doch als intensiver GMail-Nutzer werde ich wohl wie beim iPhone weiterhin auf eine Kombination aus interner Mail-App von Apple und der offiziellen Anwendung für Google Mail setzen. Ein Blick auf Mailbox lohnt sich aber glaube ich definitiv.

Die App kann derzeit nicht angezeigt werden


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.