Mailbox für das iPhone ist da

Im Dezember sorgte die Anwendung Mailbox für eine Menge Aufmerksamkeit in den Medien, denn in einem ersten Video versprach man eine komplett neue Art und Weise den Mailverkehr auf dem iPhone zu organisieren und das User Interface wirkte auf den ersten Blick durchaus ansprechend. Mittlerweile ist die Anwendung für das iPhone auch im App Store verfügbar und kann dort kostenlos runtergeladen werden. Ihr müsst euch allerdings noch ein bisschen gedulden, bis ihr sie auch tatsächlich nutzen könnt, denn solltet ihr noch keinen Code erhalten haben, dann kommt ihr auf eine (lange) Warteliste. Und diese wächst im Moment extrem schnell, da die Meldung gerade die Runde durch das Netz macht. Ich selbst habe Mailbox noch nicht genutzt und kann euch an dieser Stelle allerdings das Video weiter unten und den Beitrag von The Verge empfehlen. Mal schauen, ob Mailbox nur hübsch aussieht, oder (für mich) tatsächlich eine ernste Alternative zur wirklich gelungenen GMail-Anwendung von Google ist.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Assistant bald mit personalisierten Nachrichten in Dienste

Nebula Capsule Max Beamer ausprobiert in Testberichte

Gigaset GS195LS: Senioren-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Teufel Airy True Wireless sind offiziell in News

Amazon Echo Show 8 im Test in Testberichte

Google Play Store: Einblicke in die App-Empfehlungen in Dienste

Phoenix: Xiaomi-Flaggschiff mit 120 Hz, 60 MP und mehr in Smartphones

ING: Mit Google Pay zahlen und 10 Euro erhalten in Fintech

Eine Milliarde Dollar: Apple Campus in Texas in Marktgeschehen

CATAN: Das nächste AR-Spiel von Niantic? in Gaming