Meizu M3X: Mittelklasse-Smartphone mit Helio P20 vorgestellt

Neben dem Pro 6 Plus präsentierte der chinesische Hersteller Meizu im Rahmen des gestrigen Events auch noch ein neues Mittelklasse-Smartphone, welches auf den Namen Meizu M3X hört. Zu Preisen ab umgerechnet ca. 233 Euro bietet das Gerät eine gute Ausstattung.

Beim Meizu M3X handelt es sich um ein neues Smartphone der oberen Mittelklasse, welches schon bald in China erhältlich sein wird. Es verfüg über ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display mit einer FullHD-Auflösung und wird von einem MediaTek Helio P20 Octa-Core-SoC angetrieben. Dieser Prozessor bietet mehr als ausreichend Leistung für alle alltäglichen Aufgaben und wird je nach Version von 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher flankiert.

Gute Kamera und starker Akku

Der 32/64 GB große interne Speicher des Meizu M3X kann zwar nicht per microSD erweitert werden, sollte jedoch auch so genügend Platz für Fotos bieten, welche sich mit den beiden 12- und 5-Megapixel-Kameras des Smartphones schießen lassen. Erstere basiert dabei auf einem neuen Sony IMX386-Sensor und dürfte somit eine gute Qualität besitzen. Zu guter Letzt zählen noch ein starker 3.200 mAh Akku und ein Home-Button mit Fingerabdrucksensor und mTouch-Funktionalität zur Ausstattung des Smartphones.

Das Meizu M3X, dessen Rückseite der des Elephone S7 sehr ähnlich sieht, wird in China für umgerechnet ca. 233 bzw. 273 Euro erhältlich sein. Meiner Meinung nach ein gutes Gesamtpaket zum fairen Preis.

Quelle Meizu via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.