Mercedes-Benz EQ: Ein serienreifes Elektroauto für den Auto Salon Genf

Concept Eq, Exterieur Concept Eq, Exterior
Mercedes Benz EQ Konzept

Mercedes-Benz könnte auf dem Auto Salon Genf ein serienreifes Elektroauto präsentieren, das erste der kommenden EQ-Reihe. Den Anfang macht ein SUV.

Mercedes-Benz präsentierte Ende 2017 das Konzeptauto EQA, welches an eine A-Klasse erinnert, zu dem es jedoch keine weiteren Angaben wie Preis und mögliches Datum gab. Auf dem Auto Salon Genf will Mercedes-Benz wohl nun auch das erste serienreife Modell dieser Reihe präsentieren, wobei es sich um den EQC handeln könnte. Das ist der erste SUV der kommenden EQ-Reihe und dürfte in die Richtung vom Konzept auf der Webseite von Mercedes-Benz (Beitragsbild) gehen.

PS: Bei Motor1 gab es vor ein paar Tagen erste Bilder von einem Erlkönig.

Neben einem reinen Elektroauto werden wir vermutlich auch diverse Plug-In-Hybriden sehen, vermutlich auch die Hybrid-Version der neuen A-Klasse, die vor ein paar Tagen vorgestellt wurde, bei der aber keine Spur von Elektromobilität zu sehen war. Der Mercedes-Benz EQC (sofern er so heißen wird) könnte dann 2019 auf den Markt kommen und eine Reichweite von bis zu 500 km (NEFZ) haben.

Quelle InsideEVs

Teilen

Hinterlasse deine Meinung