Microsoft: Neue Hardware im Herbst, mit eigenen Produkten

Microsoft soll ein Hardware-Event für Herbst geplant haben, auf dem man mit Partnern zusammen neue Geräte mit Windows 10 vorstellen möchte.

Zu Beginn des Jahres gab es das Gerücht, dass Microsoft für das Frühjahr 2017 ein großes Windows-Update geplant hat. Mit diesem soll auch neue Hardware gezeigt werden, so die ursprüngliche Meldung. Einen Teil der neuen Hardware wird man aber wohl schon im Herbst zeigen, so ein aktueller Bericht von ZDNet.

Die Roadmap bei Microsoft scheint also flexibel zu sein und man ist gewillt diese immer mal wieder zu ändern. Aktuell sieht es danach aus, dass wir nicht bis 2017 warten müssen, bis das Unternehmen neue Hardware zeigt. Das hat sich dank einem Bild aus dem Gebäude 88 schon zu Beginn der Woche angedeutet.

Was werden wir sehen?

Die große Frage ist: Was wird uns Microsoft im Herbst zeigen und was hebt sich das Unternehmen für das Redstone 2-Update im Frühjahr 2017 auf? Was ich aktuell mal komplett ausschließen würde: Ein neues Smartphone. Dafür könnte es aber das ein oder andere Update für eines der Surface-Produkte geben. Details dazu konnte man bei ZDNet allerdings nicht auftreiben, oder wollte man noch nicht veröffentlichen.

Man wirft allerdings auch in den Raum, dass ein neues Microsoft Band ebenfalls wahrscheinlich ist, da es hier ja auch vor einer Weile erste Gerüchte gab. Was auch immer Microsoft geplant hat, wir werden die Gerüchteküche genau beobachten und euch hier im Blog auf dem Laufenden halten. Ein komplett neues Gerät, also eine neue Surface-Kategorie wie ein Smartphone, ist für 2016 aber wohl ausgeschlossen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung