Microsoft Surface Precision Mouse offiziell vorgestellt

Microsoft Surface Precision Mouse

Neben dem Surface Book 2 präsentierte Microsoft am gestrigen Nachmittag auch noch eine neue besonders ergonomische Maus. Die Microsoft Surface Precision Mouse konkurriert mit der Logitech MX Master 2S und soll ab dem 9. November in den USA für 99 US-Dollar in den Handel starten.

Mit der Surface Precision Mouse erweitert Microsoft das Portfolio an eigenen Zubehör-Produkten um ein neues Modell, welches besonders auf eine komfortable Bedienung ausgerichtet wurde. So ähnelt das Design mit einem hohen Körper sowie einer Stütze für den Daumen jenem der Logitech MX Master 2S, mit der die Microsoft-Maus auch preislich konkurriert.

Keine Anpassung unter Windows 10 S

Microsoft Surface Precision Mouse 2

Während das Logitech-Produkt allerdings eine Daumen-Taste und ein zweites Scroll-Rad vorweisen kann, ist die Microsoft Surface Precision Mouse etwas spartanischer ausgestattet. So gibt es an der linken Seite zwar drei per Desktop-Software konfigurierbare Tasten, abgesehen vom einstellbaren Scroll-Rad existieren aber sonst keine weiteren Anpassungsmöglichkeiten. Verfügbar sind jene aufgrund einer fehlenden Anpassung der Software zudem nicht unter Windows 10 S.

Die per USB oder Bluetooth bei einer Laufzeit von 3 Monaten verwendbare Microsoft Precision Mouse wird am 9. November in den USA zum Preis von 99 US-Dollar erscheinen. Informationen zu einem Marktstart in Deutschland liegen bislang noch nicht vor, mit der Zeit gelangen die meisten Microsoft-Produkte aber auch hierzulande in den Handel.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.