Microsoft braucht eine klare Strategie für mobile Geräte

Windows existiert auf mobilen Geräten quasi nicht mehr. Die Plattform ist noch nicht tot, aber sie steht kurz vor ihrem Ende. Microsoft muss etwas tun.

2016 war kein gutes Jahr für die mobile Version von Windows und das erste Quartal 2017 lief nicht besser. Microsoft hat die Plattform zwar noch nicht aufgegeben, das Creators Update kommt zum Beispiel in ein paar Tagen, doch wenn es so weiter geht, dann war es das in ein paar Monaten. Als ich heute die Meldungen der letzten Nacht durchgegangen bin, ist mir ein Satz bei Supersite Windows aufgefallen:

[…] Microsoft still needs to address where they are on the mobile side of the Windows 10 platform and ecosystem.

Fans der Plattform haben eine Antwort verdient. Microsoft sollte endlich sagen, was Sache ist. Wohin geht die Reise? Was ist für die Zukunft geplant? Was hat man vor und wie möchte man hier weiter machen? Plant man neue Hardware? Was sich hier glaube ich viele wünschen würden: Eine Stellungnahme, wie sie Apple erst vor ein paar Tagen beim Mac Pro gemacht hat. Keiner erwartet eine Ankündigung mit allen Details, aber es fehlt eine klare Strategie. Ein millionenschweres Unternehmen mit diesen Ressourcen benötigt einen Plan und sollte diesen kommunizieren.

Das erste Lumia mit Microsoft-Branding, das Lumia 535

Entscheidungen zu kritisieren ist eine Sache, hier gibt es sehr viel was Microsoft in den letzten Monaten falsch gemacht hat, doch solche Fehler passieren. Was viele loyale Fans der Plattform aber so langsam nicht mehr akzeptieren: Die miserable Kommunikation, wenn es im Windows 10 Mobile und die Zukunft davon geht.

Am 10. Mai startet die Build 2017 in Seattle. Das wäre eine gute Möglichkeit, um mal in Ruhe über die Zukunft der Plattform zu sprechen. Offen und ehrlich. Was ist für 2017 geplant und wie sind die Pläne für die nächsten Jahre? Die Fans wollen eine Antwort und ich finde Microsoft ist ihnen diese mittlerweile auch schuldig.

Das erste Lumia von Nokia, das Lumia 800

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.