Mini-Androide HTC Explorer (Pico) zeigt sich

Nachdem wir vor einiger Zeit bereits ein paar Fotos vom HTC Pico gesehen haben, taucht das Gerät jetzt wieder in Form eines Pressebildes auf und nennt sich HTC Explorer. Von der Größe her schaut das HTC Explorer eher aus wie ein HTC Wildfire S mit Facelift. Angeblich soll das Smartphone in Europa auf den Markt kommen, dies lassen zumindest die Frequenzbänder vermuten.

Die technischen Daten entsprechen eigentlich genau dem Wildfire S. Da hätten wir zum einen den 600 MHz-Prozessor, 384 MB RAM, 512 ROM, einen 3,2 Zoll HVGA-Screen (480 x 320 Pixe) und eine 5 Megapixel Kamera. Android ist in Vesion 2.3 installiert und der Akku hat eine Größe von 1230 mAh.

Sicher kein schlechtes Gerät, denn auch das Wildfire S konnte in unserem umfangreichen Testbericht durchaus punkten. Wann und zu welchem Preis wir mit dem Android-Winzling rechnen dürfen, ist allerdings noch unklar.

Quelle: pocketnow

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.