Motorola Migrieren: Datenauswahl nach Update möglich

News

Mein Motorola Moto G meldete letzte Nacht mal wieder ein Update der App “Motorola Migrieren”. Diese war bereits von Motorola vorinstalliert, wird aber über Google Play aktualisiert. Die entscheidende Neuerung des Updates ist die Möglichkeit, zu übertragende Inhalte einzeln auswählen zu können. Zudem ist es nun möglich, SIM-Kontakte automatisch in ein bevorzugtes Google-Konto zu importieren. Auch gibt es jetzt neue Einstellungsmöglichkeiten, wenn das alte Telefon den verfügbaren Speicher des neuen Telefons beim Importvorgang überschreiten sollte. Die üblichen kleineren Fehlerbehebungen sind ebenfalls an Bord.

Motorola Migrieren überträgt generell Daten von Android (2.2 und höher) und iPhone (über iCloud) auf das Moto X, Moto G, Droid Maxx, Droid Mini und Droid Ultra. Eine nützliche Sache für alle Systemwechsler.

Preis: Kostenlos


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.