Motorola Moto X: Bestell-Funktion im Moto Maker ab sofort freigeschaltet

Moto_X_Moto_Maker

Konnten wir vor einigen Tagen noch über den Start des Moto Makers für das neue Moto X berichten, kann das eigens konfigurierte Smartphone nun auch endlich bestellt werden. Los geht es ab hier 529 Euro.

Wie schon beim Vorgänger setzt Motorola auch beim neuen Moto X auf den sogenannten Moto Maker. In dem Online-Konfigurator lässt sich das Gerät den eigenen Wünschen nach anpassen und daraufhin direkt bestellen. Wählbare Materialien wie Leder und Holz für die Rückseite verleihen dem Moto X eine ganz eigene Note und sind ein Alleinstellungsmerkmal.

Im Bezug auf die Ausstattung handelt es sich beim Motorola Moto X dann jedoch wieder um eines der vielen HighEnd-Smartphones des Jahres 2014. Mit seinem 5,2 Zoll großen FullHD-AMOLED-Display, dem Snapdragon 801, 2 GB RAM und einer 13 Megapixel-Kamera kann sich das Gerät kaum von der Konkurrenz absetzen. Dennoch ist Oliver in seinem ersten Eindruck von dem neuen Moto X überzeugt gewesen.

Sollten euch die Gestaltungsmöglichkeiten des Moto Makers nicht allzu stark am Herzen liegen, könnt ihr das Smartphone übrigens zum Beispiel auf Amazon für 499 Euro erwerben. Dort habt ihr dann die Auswahl zwischen einer schwarzen Variante und einem weißen Modell mit Bambus-Rückseite.

Hier gehts zum Moto Maker

Werdet ihr euch das neue Moto X über den Moto Maker bestellen?

via smartdroid | partnerlinks im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.