Mutmaßliche Bilder eines (alten) iPhone-Prototypen

Die Gerüchteküche hat sich eigentlich schon auf ein Design für das neue iPhone festgelegt und auch der Termin für die Präsentation steht mit dem 12. September quasi schon fest. Doch jetzt sind Bilder aufgetaucht, die vielleicht auch für ein anderes Design sprechen, welches wiederum dem der Gerüchte vom letzten Jahr entspricht. Die Fotos zeigen einen mutmaßlichen Prototypen von Apple neben einem iPhone 4(S), der ein bisschen wie ein iPod Touch und iPad aussieht. Ich würde hier allerdings mehr auf einen alten Prototypen oder einen Fake tippen. Die Fotos machen durchaus einen glaubhaften Eindruck, es gibt allerdings Hinweise, die mich zweifeln lassen.

Zum einen die schwarze Stelle auf der Rückseite, die wohl für die Antenne gedacht ist, und dann der alte und große Dock-Connector. Die neue Generation wird sehr wahrscheinlich einen kleineren bekommen. Außerdem sehen wir auf dem Bild auch ein iPhone 4 und kein 4S, das ist natürlich kein Beweis, aber ein Argument für ältere Bilder. Was sehen wir hier also?

Vielleicht ist das ja auch ein neuer iPod Touch, ich würde aber schon fast auf einen alten Prototypen tippen, der durchaus von Apple stammt, aber im letzten Jahr verworfen wurde. Festlegen möchte ich mich da aber nicht, das weitere Spekulieren überlassen wir wie immer euch. Laut Reuters soll Sharp übrigens schon mit der Produktion der Displays für das neue iPhone begonnen haben, die Aussage stammt angeblich von Sharp selbst. Neben Japan Display und LG Display gilt Sharp als einer der wichtigsten Hersteller für die neuen In-Cell-Displays für die fünfte Generation des iPhone. Diese Meldung würde übrigens auch zu einer älteren Aussage des WSJ vom Mai passen.

via mic gadget quellen mydrivers (Chin.) reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung