MWC11: Samsung Galaxy S WiFi – Android-Tablets in Miniaturausgabe

Samsung hat auf dem Mobile World Congress nicht nur das Galaxy S II und das Galaxy Tab 10.1 vorgestellt, sondern auch die Geräte Galaxy S WiFi 4.0 und 5.0. Dies sind telefonähnliche Android-Tablets in Miniaturausgabe, welche über keinen SIM-Slot verfügen und jeweils mit einer Bildschirmdiagonale von 4 bzw- 5 Zoll sowie einer Frontkamera daher kommen.

Die Auflösung der Displays liegt bei 800 x 480 Pixel und angetrieben werden die Geräte vom bereits aus dem ersten Galaxy S bekannten Hummingbird-Prozessor von Samsung, welcher mit 1GHz taktet. Als Betriebssystem ist derzeit noch Android 2.2 vorinstalliert, es soll allerdings ein Update auf 2.3 folgen. Auch wenn das Telefonmodul fehlt, haben die Geräte vollen Zugang zum Android Market. Preis und Verfügbarkeit stehen noch nicht fest.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

YouTube streicht webbasierte TV-Oberfläche in Unterhaltung

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen