N26: App-Update mit Mastercard Secure Code ist da

N26 Logo auf Smartphone

Mit etwas Verzögerung hat die mobile Bank N26 heute ihr App-Update auf Version 3.5 veröffentlicht. Enthalten ist auch Mastercard Secure Code.

N26 integriert ab sofort eine 3D-Secure Lösung, die Online Zahlungen sicherer machen soll. Die Bank nutzt nach eigenen Angaben Machine Learning in ihrem Risikomodell, um Transaktionen zu kategorisieren und falls nötig eine zusätzliche Verifizierung einzufordern, ohne, dass Kunden ein zusätzliches Passwort benötigen.

N26 3d Secure Square Background De

N26 hat hierzu die erste native App-Integration des Mastercard SecureCode entwickelt und wollte diese eigentlich bereits Anfang August launchen. Das neue Feature steht mit etwas Verzögerung allen N26 Kunden mit den iOS- und Android-App-Versionen 3.5 zur Verfügung.

Das Update für iOS ist bereits im Store gelandet, die Android-Ausgabe sollte zeitnah folgen. Ebenfalls lassen sich ab v3.5 ein Vertragsverlängerungs-Alarm und Kontaktmöglichkeiten für N26 Insurance nutzen.

Zur N26 Website →

N26 – Die mobile Bank
Preis: Kostenlos
N26 – Die mobile Bank
Preis: Kostenlos
N26 Logo auf Smartphone
N26 hat jetzt 500.000 Kunden21. August 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.