Nest-Produkte könnten bald Apples HomeKit unterstützen

Smart Home

Die Smart Home-Produkte von Nest könnten in Zukunft auch HomeKit von Apple unterstützen. Man denkt derzeit über eine Integration nach.

Das hat das Unternehmen, welches zu Google gehört, auf Nachfrage gegenüber 9TO5Mac mitgeteilt. Mit iOS 11 wird es leichter HomeKit zu integrieren und mit dem HomePod rückt das Smart Home bei Apple noch etwas weiter in den Fokus.

Da Nest wie gesagt zu Google gehört, dachten viele, dass der Support vielleicht nie kommen wird. Jetzt ist man allerdings „offen” gegenüber diesem Standard. Bisher war vor allem die Hardware-Authentifizierung von Apple ein Problem für einige Hersteller, das ist in Zukunft besser. Es ist noch unklar, ob HomeKit jetzt ganz sicher für Nest-Produkte kommt. Nach dieser Aussage gehe ich aber stark davon aus.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.