Netto (mit Hund) akzeptiert Kreditkartenzahlungen

Auch bei der dänischen Supermarktkette Netto sind nun Kreditzahlungen möglich.

Mittlerweile ist die Möglichkeit, den Wocheneinkauf auch mit der Kreditkarte zu bezahlen in vielen Handelsketten vertreten. Bereits seit Juni vergangenen Jahres ermöglicht der Netto-Discount als Edeka-Tochterunternehmen diese Zahlungsart, nun folgt die leicht zu verwechselnde dänische Supermarktkette.

So konnte Leser Sascha am gestrigen Abend bereits eine kontaktlose Zahlung per Number26-MasterCard vornehmen. Interessant ist die Nachricht auch aus dem Grund, dass bislang keine offizielle Kommunikation seitens des Unternehmens erfolgte. Wie ein Mitarbeiter bestätigte, soll die Unterstützung jedoch erst vor Kurzem eingeführt worden sein.

Ob bereits alle Filialen umgerüstet worden sind, ist aktuell noch nicht geklärt, eine Anfrage an das Unternehmen läuft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung

Dank VIMpay: Fidesmo Pay startet in Deutschland in Fintech

N26 plant stärkeren Fokus auf Business-Konten in Fintech