Netto (mit Hund) akzeptiert Kreditkartenzahlungen

Marktgeschehen

Auch bei der dänischen Supermarktkette Netto sind nun Kreditzahlungen möglich.

Mittlerweile ist die Möglichkeit, den Wocheneinkauf auch mit der Kreditkarte zu bezahlen in vielen Handelsketten vertreten. Bereits seit Juni vergangenen Jahres ermöglicht der Netto-Discount als Edeka-Tochterunternehmen diese Zahlungsart, nun folgt die leicht zu verwechselnde dänische Supermarktkette.

So konnte Leser Sascha am gestrigen Abend bereits eine kontaktlose Zahlung per Number26-MasterCard vornehmen. Interessant ist die Nachricht auch aus dem Grund, dass bislang keine offizielle Kommunikation seitens des Unternehmens erfolgte. Wie ein Mitarbeiter bestätigte, soll die Unterstützung jedoch erst vor Kurzem eingeführt worden sein.

Ob bereits alle Filialen umgerüstet worden sind, ist aktuell noch nicht geklärt, eine Anfrage an das Unternehmen läuft.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.