New Balance RunIQ: Smartwatch mit Android Wear vorgestellt

Im Rahmen der CES 2017 hat der Sportartikel-Hersteller New Balance seine eigentlich schon für 2016 angekündigte Smartwatch mit Googles Android Wear 2.0 Betriebssystem vorgestellt. Ausgerichtet ist das New Balance RunIQ genannte Modell selbstverständlich auf sportlich aktive Personen.

New Balance bringt zusammen mit Intel die neue Smartwatch New Balance RunIQ auf den Markt, welche ein weiteres Modell mit Fitness-Ambitionen darstellt.

Mit einem 1,39 Zoll großen AMOLED-Display, 4 GB an internem Speicher und einem Herzfrequenzsensor bietet sie eine relativ durchschnittliche Ausstattung, die man jedoch in ein sportliches Design inklusive eines Metall-Gehäuses und eines Sport-Armband mit Herzmuster verpackt.

New Balance RunIQ: Für Läufer gedacht

Auf der eigenen Webseite bewirbt New Balance die RunIQ als ideale Smartwatch für alle Personen, die gerne Laufen gehen. Gründe hierfür sind das integrierte GPS-Modul und die Partnerschaft mit Strava für den Upload der Workouts. Der Akku soll bei aktiviertem GPS übrigens einen Marathon (5 Stunden) durchhalten, ohne GPS sind laut Hersteller immerhin 24 Stunden möglich.

Die New Balance RunIQ, für welche es in Zusammenarbeit mit Jabra entwickelte Bluetooth-Kopfhörer mit dem Namen PaceIQ geben wird, kann ab sofort über die Webseite des Unternehmens für 375 Euro vorbestellt werden.

Eventuell lassen sich mit einer Anmeldung für den Newsletter noch einmal 15 Prozent auf die mit Android Wear 2.0 daherkommende Smartwatch sparen. Ausgeliefert werden soll diese noch vor dem 1. Februar.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.