Nextbit: Datum für das „verdammt großartige“ Android-Smartphone steht

Nextbit Ankündigung

Nextbit möchte in den Android-Markt einsteigen und hat schon mal damit begonnen die Werbetrommel zu rühren. Man möchte uns am 1. September ein „verdammt großartiges“ Android-Smartphone zeigen.

Das Startup Nextbit möchte im Hardware-Markt Fuß fassen und lässt die reine Software hinter sich, das wurde vor ein paar Tagen bekannt. Jetzt haben wir auch ein Datum und das wird der 1. September, also sogar noch kurz vor der IFA 2015 in Berlin, sein. Es wird „verdammt großartig“ sein, so der Chef Tom Moss gegenüber Cnet. Wie man sich abheben möchte, wurde nicht gesagt.

Der Markt bei den Smartphones ist ausgeschöpft, das weiß auch Nextbit, man hat sich daher eine Lücke gesucht, die man füllen möchte. Statt einem Gerät für die breite Masse können wir hier also mit einem Modell für eine Zielgruppe rechnen, in der es dann einschlagen möchte. Der Preis für das Gerät soll bei 300 bis 400 Dollar liegen, was laut Moss mittlerweile ein Premium-Preis ist.

Das Smartphone von Nextbit soll sich mit der Zeit verbessern und damit es bei der Hardware direkt einen guten Eindruck macht, hat man sich vor einem Jahr den ehemaligen Designer von HTC geholt, der das erste One entwarf. Nextbit wird einen Markt betreten, auf dem sie es definitiv nicht leicht haben werden und sollte das Gerät nicht auf ganzer Linie überzeugen, wird es schwer.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung