Nexus 6 erst ab Dezember in Europa erhältlich?

Google Nexus 6 Header

Seit einigen Tagen kann das Nexus 9 schon im deutschen Google Play Store vorbestellt werden, wohingegen das Nexus 6 bisher auf sich warten lässt. Einem aktuellen Tweet des MoDaCo-Gründers Paul O’Brien nach müssen wir uns aber scheinbar noch bis Dezember gedulden zu müssen.

Auch wenn das Nexus 6 mit seinem 5,9 Zoll großen Display sicherlich nicht mehr allzu viele Käufer ansprechen wird wie seine Vorgänger, warten hierzulande dennoch viele Interessenten auf den Verkaufsstart des neuen Google-Phablets. In den USA wird man es ab dem 29. Oktober vorbestellen können, das sieht man auf der Produktseite. Dass das Gerät nicht gleichzeitig mit dem Nexus 9 an den Start ging war zwar verwunderlich, bereitete mir aber im ersten Moment kein Unbehagen – zu Unrecht.

Nexus 6 und Nexus 9 Hands-on-Videos22. Oktober 2014

Wie der zumeist gut informierte Paul O’Brien derzeit auf Twitter berichtet, sollen zumindest englische Interessenten das Nexus 6 nicht vor Dezember in den Händen halten können. Da Deutschland für die Hersteller in der Regel eine ähnliche Priorität wie Großbritannien besitzt, ist es somit wahrscheinlich, dass auch wir mit einem deutlich verspäteten Release rechnen müssen.

Auch wenn ich mir das Nexus 6 persönlich nicht zulegen werde, da es mir eindeutig zu groß ist, ist diese Nachricht für alle interessierten Personen sicherlich nicht allzu erfreulich. Plant ihr einen Kauf des Nexus 6?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.