Nexus 6 in freier Wildbahn

nexus2cee_image1_960

Das nächste Google-Smartphone soll Nexus 6 heißen und von Motorola gebaut werden. Erste Infos und ein Renderbild haben wir die Tage bereits gesehen. Kurz gesagt, das Android-Gerät wird technisch mit einer ansprechenden Ausstattung punkten können, sich laut den derzeitigen Informationen aber eher in Richtung Phablet bewegen. Zudem bietet es Dual-Frontlautsprecher, was sich auf die Gehäusegröße nicht gerade positiv auswirkt. Wie groß das Nexus 6 wirklich rüberkommt, ist aktuell auf zwei Fotos zu sehen, die ein Vorserienmodell in freier Wildbahn zeigen sollen.

Das Gerät ist vermutlich mit einem 5,9 Zoll große Quad-HD-Display (2560 mal 1440 Pixel, 496 PPI) ausgestattet. Rein von der Displaydiagonale liegt das Nexus 6 in etwa jeweils 1 Zoll zwischen Nexus 5 und Nexus 7. Weiterhin an Bord sollen ein 3200+ mAh großer Akku, Android „L“ und eine 2-Megapixel-Frontkamera sein. Auch soll das Nexus 6 den gleichen Aluminiumrahmen wie das Moto X 2014 aufweisen und ebenso über Motorolas Turbo-Lademodus verfügen.

Auch wenn das gute Stück technisch wahrscheinlich ein Leckerbissen wird, dürften sich viele Nutzer aufgrund der Größe eine Anschaffung zweimal überlegen, oder?

nexus2cee_44_960

original_960 IVVvpCy_960

Teilen

Hinterlasse deine Meinung