Nexus 7 mit Android 4.3 bekommt Bluetooth-Zulassung

Nexus-7

Wer Bluetooth-Funktionen in seine Hardware verbaut, muss seine Geräte bei der Bluetooth SIG (Bluetooth Special Interest Group) vorbei schicken, um diese zertifizieren zu lassen. Nun ist dort das Nexus 7 mit Android 4.3 aufgetaucht, denn natürlich muss auch Asus das Google-Tablet dort vorlegen. Es ist davon auszugehen, dass es sich hierbei nur um eine leicht veränderte Version des Gerätes handelt, die Modellnummer wäre in diesem Fall die ME370T . Das Nexus 7 basiert im Grunde auf dem Asus MeMO, welches genau diese Modellnummer trägt.

Die erneute Zulassung lässt darauf schließen, dass mit Android 4.3 neue Bluetooth-Funktionen Einzug halten, dazu gab es bereits in der Vergangenheit einige Gerüchte. Auch kursieren immer wieder Infos, dass Google und Asus an einem Nachfolger vom Nexus 7 arbeiten, der eine höhere Auflösung bieten soll, da sich die Modellnummer nicht geändert hat, gehe ich zumindest in diesem Fall erstmal davon aus, dass es sich hierbei nicht um dieses neue Gerät handelt.

Als Firmware ist bei der Zertifizierung „JWR11“ angegeben, dies dürfte nach aktuellen Informationen Android 4.3 sein, denn Android 4.2.2 trägt die Softwareversion JDQ39. Erst dieser Tage zeigte sich Android 4.3 erstmals auf einem Nexus 4, das Update wird wohl nicht sonderlich groß ausfallen, sondern es sind eher Änderungen unter der Haube zu erwarten, zudem soll die Kamera eine neue Oberfläche verpasst bekommen.

Quelle geeky-gadgets Danke Roman!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.