NFC kommt: 45 Millionen EC-Karten der Sparkasse werden erneuert

Mal eine kleine Infos an die „Brauche ich nicht!“-Schreier, in den nächsten vier Jahren werden 45 Millionen EC-Karten der Sparkasse erneuert und gegen Versionen mit NFC-Chip ausgetauscht. Nachdem Google mit Wallet ein NFC-Bezahl- und Shoppingsystem für Smartphone angekündigt hat und auch die großen Kreditkartenanbieter wie MasterCard und Visa bereits anfangen Karten mit NFC auszugeben, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis sämtliche deutsche Banken nachziehen.

Bereits dieses Jahr wird mit ca. einer Million Kunden eine großangelegter Feldtest durchgeführt, um das System auf die Probe zu stellen. Es wird wohl die Möglichkeit geben kleinere Beträge mit einer Art Prepaid-Guthaben ohne Pin und nur mit Berührung des entsprechenden Terminals zu begleichen. Bei größeren Beträgen wird weiterhin ein zusätzlicher PIN benötigt.

Ich persönlich finde das natürlich nicht schlecht, denn es spielt im Grunde keine Rolle wo der Chips vorhanden ist, sondern nur das er es ist und entsprechende Lesegeräte vorhanden sind. Soll heißen, wenn wir alle NFC in der Chipkarte haben und das erforderliche Netzwerk steht, sind entsprechende offizielle Apps für mobile Endgeräte sicher nicht mehr weit entfernt.

Ich bin gespannt auf NFC und Co., ihr auch?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.