Nintendo: Noch viele Spiele für den 3DS in Planung

Nintendo ist es leid, dass Medien immer wieder über das Ende des Handheld 3DS berichten. Die Switch wird den 3DS (und 2DS) definitiv nicht ersetzen.

In einem Monat wird Nintendo die Switch ins Rennen schicken und das ist die erste Nintendo-Konsole, die eine Art Hybrid aus stationärer und mobile Konsole ist. Sie wird die Wii U ablösen, das ist bekannt. Der Fokus liegt nämlich in erster Linie auf einer stationären und klassischen Konsole, wie man sie von Nintendo kennt. Die Produktion der Wii U wurde mittlerweile auch offiziell eingestellt.

Der Nintendo 3DS (und 2DS) wird aber weiter produziert. Bisher konnte man davon weltweit 62 Millionen Einheiten verkaufen. Nintendo will in den nächsten Monaten auch noch ein paar Millionen mehr verkaufen. Der Handheld ist definitiv nicht am Ende und Nintendo betont auch immer wieder, dass die Switch und der 3DS co-existieren können. In den nächsten Monaten werden viele Spiele kommen, die bereits angekündigt wurden (Fire Emblem Echoes, Mario Sports, Pikmin).

Nintendo will 3DS-Momentum nutzen

Nintendo hat jedoch noch viele Spiele in Planung, die man nicht angekündigt hat. Dazu gehören laut Tatsumi Kimishima von Nintendo auch Titel von sehr bekannte Nintendo-Marken. Man nennt zwar keine Details, doch ein neues Zelda, Donkey Kong, oder Super Mario Bros. wären möglich. Der DS erlebt aktuell ein Momentum, mit dem man nicht gerechnet hat und das will man auch nutzen.

Ich glaube weiterhin, dass der 3DS in diesem Jahr erfolgreich sein wird. Vielleicht erlebt er auch noch mal ein hoch im Weihnachtsgeschäft. Falls die Switch aber (und das möchte Nintendo ja) einschlägt, dann glaube ich nicht, dass der 3DS parallel dazu (auf lange Sicht) besonders erfolgreich sein wird. Der härteste Konkurrent des 3DS ist auch nicht unbedingt die Switch, das sind die Smartphones und Tablets da draußen. Die klauen dem Nintendo 3DS viele Marktanteile weg.

Kurz: Nintendo hat es in der Hand. Ein neues Mario, Zelda, oder Pokémon (wie man jetzt bei Sonne/Mond gesehen hat) können sich extrem positiv auf den Handheld auswirken. Doch kommen diese Spiele nicht, dann wird es der 3DS (auch wegen der veralteten Technik) spätestens ab 2018 schwer haben. Ich bin mal gespannt, welche Spiele die Entwickler von Nintendo noch für den 3DS geplant haben.

Quelle Bloomberg (via Polygon)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.