Nintendo plant angeblich SNES Mini für dieses Jahr

Nintendo hat die Neuauflage der Nintendo Entertainment System-Konsole mittlerweile eingestellt. Doch es gibt einen Grund dafür: Einen Nachfolger.

Das berichtet Eurogamer, eine sehr zuverlässige Quelle für solche Meldungen. Dort hat man gehört, dass Nintendo für dieses Jahr eine Neuauflage des SNES plant. Die wird „Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System“ heißen. Das würde auch erklären, warum der aktuelle Classic Mini eingestellt wurde.

Der Nintendo Classic Mini war allerdings auch nie als Gerät geplant, welches man dauerhaft anbieten wollte, so Nintendo. Ich könnte mir gut vorstellen, dass genau dieser Schritt von Anfang an der Plan war: Jedes Jahr zu Weihnachten kommt eine Neuauflage von einer alten Nintendo-Konsole mit ein paar Spielen.

Nintendo 64 Mini im nächsten Jahr?

Ich spinne den Gedanken mal kurz weiter. Falls da etwas dran ist und wir dieses Jahr einen SNES Mini sehen werden, wird es nächstes Jahr vielleicht einen N64 Mini und 2019 dann eine GameCube Mini geben. Eine Wii Mini wäre dann überflüssig, denn die verkauft Nintendo bereits. Eine Neuauflage wäre aber denkbar.

Falls Nintendo für Weihnachten 2017 ein SNES Mini geplant hat, dann sollte man allerdings für deutlich mehr Einheiten sorgen. Ich könnte mir nämlich vorstellen, dass diese Mini-Version noch beliebter als der aktuelle Classic Mini sein wird. Wir halten Augen und Ohren offen und euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung