Nintendo NES und SNES Classic: Nach Weihnachten dürfte Schluss sein

Snes Classic Mini Konsole 2017 09 29 13.32.11

Nintendo könnte seine Classic-Konsolen 2019 endgültig einstellen, geplant war sowas beim NES Classic Mini ja sowieso schon viel früher.

Die Classic-Konsolen von Nintendo sind ein großer Erfolg von Nintendo und haben vor allem für positives Marketing gesorgt. Sie wurden auch in erster Linie dafür entwickelt, ein NES Classic oder ein SNES Classic sind nicht dazu da, um der Switch beim Umsatz auch nur annähernd Konkurrenz zu machen.

Der NES Classic Mini sollte übrigens nur 2016/2017 verkauft werden und kam 2018 wegen der hohen Nachfrage zurück. Nun könnte aber wirklich Schluss sein, Nintendo USA gibt an, dass die Konsolen nach Weihnachten nicht mehr produziert werden. Es werde nur noch die Restbestände verkauft.

Ich denke so langsam ist der Hype aber auch vorbei und jeder der eine Konsole haben wollte, hat auch eine. Die Switch ist mittlerweile erfolgreich genug und Nintendo macht mit der Hauptkonsole genug positive Schlagzeilen. Kurz: Es benötigt die beiden Classic-Konsolen nicht mehr.

Kommt ein Nintendo N64 Classic Mini?

Einem Nintendo N64 Classic erteilte das Unternehmen übrigens vor ein paar Wochen eine Absage. Das heißt nicht, dass wir 2019 keinen sehen werden, aber 2018 kam wie angekündigt keine Classic-Konsole. Wer weiß, vielleicht hat Nintendo wirklich keine Pläne mehr für die Zukunft.

Der NES Classic Mini war am Anfang mal als Marketing-Aktion geplant, um die Switch beim Launch im Frühjahr 2017 zu unterstützen. Doch zwei Jahre nach dem Marktstart benötigt man diesen „Support“ nicht mehr. Einen N64 Classic könnte man sich also auch noch etwas aufheben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.