Nokia 8: Kamera fällt im DxOMark durch

Nokia 8 Header

Schon in unserem Testbericht fiel beim Nokia 8 die Kamera als einer der wunden Punkte auf, nun wurde diese Einschätzung auch noch einmal von den Experten beim DxOMark bestätigt. Nur 68 Punkte konnte Nokias Top-Modell dort erreichen – andere Flaggschiff-Geräte schaffen mehr als 90.

Obwohl natürlich auch die Tests der Jungs vom DxOMark nicht 1:1 auf den Alltag übertragen werden können, dienen sie stets als eine gute Referenz dafür, wie die Kameras aktueller Smartphones von Experten eingeschätzt werden. Unter die Lupe genommen wurde dort nun das Nokia 8, dessen Kamera auch in unserem Test nicht sonderlich gut ausfiel. Das wurde jetzt auch im DxOMark bestätigt, wobei die Bewertung noch schlechter ausfällt, als viele es vermutet hätten.

Mit nur 68 erreichten Punkten liegt das Nokia 8 nämlich noch unter dem 2014 vorgestellten iPhone 6 und kann keinesfalls mit anderen Top-Modellen des letzten Jahres mithalten. Diese erreichten größtenteils mehr als 90 Punkte, das Google Pixel 2 XL schaffte es sogar auf 98. Damit ist das Top-Modell von HMD Global weit abgeschlagen. Verbesserungen muss Nokia dieses Jahr dann vor allem an der Detailgenauigkeit der Bilder sowie deren Rauschverhalten vornehmen.

Mal schauen, ob das Nokia 9 dann mit der Konkurrenz mithalten können wird.

Quelle: DxOMark via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung