Nokia 8 soll Flaggschiff-Smartphone mit Android sein

Nach der Ankündigung des Nokia 6 für den chinesischen Markt wird HMD Global auf dem MWC 2017 mindestens ein weiteres Android-Smartphone zeigen. Bei diesem könnte es sich eventuell um ein Flaggschiff-Modell mit dem Namen Nokia 8 handeln, welches in einem ersten Video zu sehen sein soll.

Wie der YouTuber Total Tech in der Videobeschreibung seines neuesten Videos verrät, habe er angeblich die Möglichkeit gehabt, das Nokia 8 auf der CES 2017 einem ersten Hands-On zu unterziehen, und trotz eines Verbots erstes Material davon veröffentlicht.

Das klingt erst einmal unglaubwürdig, andererseits sind im Video wirklich Bilder in einer Messeumgebung zu sehen und die rückseitige Kamera erinnert zwar an das Lumia 1020, gehört aber nicht zu diesem oder dem nie veröffentlichten Nachfolger.

Da die Glaubwürdigkeit des Videos somit nicht feststeht und es mich persönlich wundern würde, wenn Qualcomm ein noch nicht vorgestelltes Smartphone auf der CES 2017 frei in der Messehalle ausstellen würde, sollten die folgenden Spezifikationen mit Vorsicht genossen werden.

Technische Daten des Nokia 8

Erscheinen wird das Nokia 8 angeblich mit einem 5,7 Zoll großen QHD-Display auf Super-AMOLED-Basis, einem Snapdragon 835 und einer 24 nMegapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator. Außerdem sollen 64/128 GB an internem Speicher, eine 12-Megapixel-Frontcam und ein microSD-Slot verbaut sein. Geplant sei auch ein günstigeres Modell, bei dem der Snapdragon 821 unter der Haube werkeln soll.

Sollten die Informationen zum Nokia 8 stimmen, werden wir das Smartphone voraussichtlich am 26. Februar im Rahmen des MWC 2017 vorgestellt bekommen. Persönlich habe ich meine Zweifel an der Echtheit der Informationen, uninformiert wollte ich euch aber dennoch natürlich nicht lassen.

Laut Roland Quandt handelt es sich bei dem im Video gezeigten Smartphone um ein Referenz-Modell von Qualcomm, welches keine Verbindungen zu Nokia aufweist. Wie vermutet erweisen sich die Informationen somit als falsch.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.