Nokia Belle wird ausgeliefert

Es ist soweit, Nokia rollt die neue Betriebssystem-Version Nokia Belle (ehemals Symbian Belle) einen Tag früher als vermutet aus. Das Update sollte über die Nokia Suite als verfügbar angezeigt werden. Nokia Belle wird für das N8, E7, X7, E6 und C6-01 bereit gestellt und bringt einige Neuerungen bei der Oberfläche und den Funktionen mit sich.

Das Update dürfte wieder in einzelnen Phasen verteilt werden, wer es also noch nicht angezeigt bekommt, sollte ich noch etwas gedulden. Ich selbst durfte mich schon ausführlich mit Nokia Belle beschäftigen und kann ohne zu zögern sagen, dass dies die beste Symbian-Version ist, die es jemals gab. Mehr Details dazu findet ihr auch in unserem Testbericht zum Nokia 701.

Update

Auch Nokia bestätigt nun die Auslieferung des Updates offiziell. Genau heißt es:

Nokia Belle wird ab heute sukzessive für Nutzer eines Nokia N8, Nokia E7, Nokia E6, Nokia X7, Nokia C6-01 und Nokia C7 verfügbar. Für das Nokia 500 wird Nokia Belle in den kommenden Wochen ebenfalls bereit gestellt.

Die Neuerungen auf einen Blick

  • Neue, größere Live-Widgets zeigen auf einen Blick alles Wichtige, wie neue Mails, Anrufe oder Termine, direkt auf dem Startbildschirm
  • Per Drag-&-Drop können Shortcuts ganz einfach verschoben werden
  • HD Video-Anwendung erlaubt Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde.
  • Verbesserter Browser für Web-Browsing und Streaming von Online-Videos in hoher Qualität
  • Vereinfachte Menüstruktur
  • Neue Benachrichtigungs- und Shortcut-Leiste, die mit einem Wisch vom oberen Bildschirmrand heruntergezogen werden kann
  • Mircosoft® Office Apps, wie Lync und OneNote, die in Kürze für Symbian Belle Smartphones verfügbar sein werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.